Kommunikations
konzept

Das Kommunikationskonzept sorgt dafür, dass die Ziele eines Unternehmens über verschiedene kommunikative Elemente erreicht werden. Es ist Abteilungs- und Medienübergreifend und schliesst verschiedene Unternehmensstrategien ein. Ein starkes Konzept ist crossmedial aufgebaut und beinhaltet immer auch den Online-Faktor. Denn die Online-Kommunikation wird von jeder Abteilung gebraucht und kann entscheidend zum Erfolg beitragen.

– dabei helfen wir

Wir entwickeln Konzepte die medienübergreifend funktionieren.

Unser Team hat die Chancen und Herausforderungen der modernen Kommunikation verstanden. Wenn wir Konzepte schreiben, dann so, dass sie online und offline funktionieren. Bei unserer Arbeit legen wir Wert auf Synergien und stellen das Unternehmen mit seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt.

Kommunikationskonzept: Vorteile auf einen Blick

+ Höherer Markenwert

Das integrierte Kommunikationskonzept steigert den Markenwert und damit auch den Unternehmenserfolg.

+ Synergieeffekt

Dank dem Kommunikationskonzept werden Stolpersteine und Indifferenzen sichtbar. Gezielte Strategien und Massnahmen schaffen solche Probleme aus der Welt.

+ Effizient und Effektiv

Dank dem Kommunikationskonzept werden Stolpersteine und Indifferenzen sichtbar. Gezielte Strategien und Massnahmen schaffen solche Probleme aus der Welt.

fragelust?

lass uns die Thematik vertiefen

Wann lohnt sich ein Kommunikationskonzept?

Ein Kommunikationskonzept lohnt sich für jedes Unternehmen. Egal wie gross oder klein es ist. Denn Kommunikation wird in jedem Unternehmen tagtäglich gebraucht. Mit Kunden über E-Mail, Briefversand, Newsletter oder Webseiten. Die Rekrutierung von Mitarbeitenden erfolgt vielleicht über Social-Media-Kanäle, über Jobseiten oder bei Stellenanzeiger. Auch der Geschäftsbericht ist eine Art von Kommunikation. Das  Unternehmen will seine Aktionäre über ihre Erfolge und Pläne informieren.

Alle Massnahmen für ein Ziel

Jede einzelne Kommunikationsmassnahme, die in einem Unternehmen stattfindet, hat ein übergeordnetes Ziel: Das Unternehmen weiterzubringen. Bei solch vielen Möglichkeiten kann das Ziel schnell verfehlt werden. Das Kommunikationskonzept sorgt dafür, dass die Unternehmensziele auf direktem Weg effizient und effektiv erreicht werden. Es ist eine Art Gebrauchsanleitung, wo wann mit wem und zu welchem Zweck kommuniziert wird.

Weitere Vorteile eines Kommunikationskonzeptes

  • Anleitung für die Zielerreichung
  • Probleme systematisch und durchdacht angehen
  • Einheitliche Kommunikation über verschiedene Kanäle
  • Synergien und die Digitalisierung aktiv nutzen
  • Kommunikation über die richtigen Kanäle
  • Effizient und effektiv kommunizieren
  • Steigerung der Reputation möglich
  • Steigerung des Markenwerts möglich
  • Kommunikations- & Werbebudget effizienter einsetzen

Die Basis eines Kommunikationskonzeptes

Die Basis eines Kommunikationskonzepts sind die Unternehmensziele und die Corporate Identity eines Unternehmens. Der Grundgedanke eines Unternehmens wird mit dem Kommunikationskonzept über sämtliche Kanäle spürbar. Die Massnahmen und Prozesse sind auf die Ziele des Unternehmens abgestimmt. Mit dem Kommunikationskonzept kann sich eine starke Marke entwickeln, die in den Köpfen der Stakeholder verankert ist.

Inhalte eines Kommunikationskonzeptes

Die Inhalte eines Kommunikationskonzeptes können sehr breit und tief formuliert werden. Wir sind der Meinung, weniger ist mehr und richten uns an die Grösse und Möglichkeiten eines Unternehmens. Dabei wollen wir uns auf DNA und Unternehmensziele fokussieren. Mögliche Stolpersteine werden erfasst und ein konkreter Massnahmenplan definiert. Auch das Controlling ist wesentlicher Bestandteil eines Kommunikationskonzeptes und sollte immer inkludiert sein.

  • Ziele des Konzeptes
  • Was beinhaltet das Konzept nicht
  • Beschreibung des Unternehmens
  • Ausgangslage/Problemstellung
  • Zielsituation
  • GAP Analyse
  • Strategie
  • Konkrete Massnahmen (online/offline)
  • Controlling

Ergänzende Elemente

Ein Kommunikationskonzept umfasst verschiedene Elemente. Diese ergänzende Konzepte fliessen in das übergeordnete Kommunikationskonzept herein:

Kommunikationskonzepte brauchen einen Online-Faktor.

Kommunikationskonzepte müssen über mehrere Abteilungen funktionieren und verschiedene Kommunikationsbedürfnisse bedienen. Oft werden  Kommunikationskonzepte aber klassisch aufbereitet. Heute kommuniziert aber jedes Unternehmen crossmedial. Die Botschaften müssen Online und Offline funktionieren. Zudem soll die Synergien und Vorteile der Online Kommunikation bewusst genutzt werden. Deshalb darf der Online-Faktor in keinem Kommunikationskonzept mehr fehlen. Dies gilt nicht nur für die Marketing-Kommunikation, sondern für die komplette Unternehmens-Kommunikation mit all ihren Stakeholder. Die Relevanz des Online-Faktors zeigen diese Beispiele:

  • Mitarbeitende werden mehrheitlich Online rekrutiert
  • Die digitale Unterschrift erlaubt Verträge Online zu unterzeichnen
  • Das meiste Budget der Marketing-Kommunikation fliesst in Online-Medien
  • Heute werden Presseberichte mehrheitlich  online publiziert und konsumiert
  • Die Unternehmenssprache muss den Online-Leser und den Offline-Leser abholen
  • Mitarbeitende kommunizieren untereinander über ein Intranet (Webseite) und/oder über eine App
  • Umfragen werden Online erstellt und ausgewertet
  • Home Office und flexible Arbeitszeiten haben Einfluss auf die Kommunikation innerhalb der Unternehmen. Sie findet vermehrt Online statt
  • Rechnungen/Offerten werden kaum noch per Post versendet
  • Unternehmenspräsentationen finden interaktiv über eine Plattform statt
  • Aktionäre und Management will von überall auf Unternehmensinformationen zugreifen.

#nerdtalk

Über alle Abteilungen und Kommunikationskanäle im Unternehmen. Sei dies über E-Mail, Telefon, Broschüren, Webseite, Briefschaften oder Social Media.

Die Dauer der Konzepterstellung wird von der Breite und Tiefe des Konzepts bestimmt. Die Entwicklungszeit hängt auch von der Komplexität eines Unternehmens und ihren Bedürfnissen ab. Grundsätzlich stehen wir für weniger ist mehr. Denn ein Konzept ist niemals statisch und soll sich auch entwickeln und verändern dürfen.

Das Konzept wird über das Management und die entsprechenden Marketing- und Kommunikationsfachleute umgesetzt. Auch wir helfen dabei, ein Konzept erfolgreich über alle Kanäle zu etablieren und den Erfolg zu messen.

BE genius

Diese Themen fliessen in ein Kommunikationskonzept herein: