Corporate Blog

Blogs erleben ein Revival. Auch Corporate Blogs sind beliebter denn je zuvor. Dabei geht es um Erfahrungen, authentisches Storytelling, Wissensvermittlung und Empfehlungen. Ein Corporate Blog ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Er bietet uneingeschränkten Platz für Beiträge. Eine Webseite ist vom  Platz begrenzt. Das ist auch gut so, denn auf einer Webseite liegt der Fokus bei den Produkten und Dienstleistungen. Dies ist nicht der einzige Vorteil eines Firmenblogs.

– dabei helfen wir

Wir entwickeln aussergewöhnliche Blogs und schreiben umwerfende Artikel.

Unsere Spezialisten legen höchsten Anspruch auf Online-Texte. Bei unserer Arbeit analysieren wir die Fragen, Bedürfnissen und Ängste einer Zielgruppe ganz genau und greifen sie in spannenden Themen auf. Wir sorgen dafür, dass sich ein Corporate Blog auf Google gefunden wird und sich zu einer beliebten und lebhaften Seite entwickelt.

Corporate Blog: Vorteile auf einen Blick

+ Selbstverwaltung

Ein Corporate Blog ist eine einfache Möglichkeit, eine Zielgruppe über Neuigkeiten zu informieren. Damit macht sich ein Unternehmen unabhängiger von Journalisten und Medien.

+ Sichtbarkeit

Suchmaschinen lieben Corporate Blogs. Damit erreichen Unternehmenswebseiten eine bessere Positionierung bei Google.

+ Kompetenz & Preispolitik

Konsumenten wollen sich ausreichend informieren, bevor sie kaufen. Je mehr Kompetenz ein Unternehmen ausstrahlt, desto sicherer fühlt sich ein potenzieller Kunde. Der Preis rückt damit in den Hintergrund.

fragelust?

lass uns die Thematik vertiefen

Corporate Blog vs. Webseite

Ein Blog ersetzt niemals eine Unternehmenswebseite. Aber er ergänzt sie um einige Funktionalitäten. Während bei einer Webseite der Fokus auf den Produkten und Dienstleistungen liegt, beschäftigt sich ein Corporate Blog mit Firmeninternen Themen. Zum Beispiel mit Produktionsprozessen, Projekten, Empfehlungen oder Wissensvermittlung. Auf einer Webseite hingegen sollten die Schlüsselinformationen zu Produkten und Dienstleistungen schnell gefunden werden. Hat die Webseite bei einem potenziellen Kunden das Interesse geweckt,  will er sich in einem zweiten Schritt im Unternehmensblog näher mit der Firma beschäftigen. Vielleicht sucht er nützlichen Tipps oder nach Antworten, die ihn im Zusammenhang mit einem Produkt beschäftigen.

Corporate Blogs schaffen Vertrauen und steigern die Reputation

Ein Corporate Blog ist ein sehr authentisches Kommunikationsmittel. Eine Geschichte oder eine persönliche Empfehlung wird aus der Sicht eines Mitarbeitenden erzählt. Damit schafft ein Blog vertrauen und steigert die Reputation. Ein potenzieller Kunde sucht hier relevante Themen und nach Antworten für Fragen, die ihn beschäftigen. Mit authentischen Beiträgen gewinnen Unternehmen das Vertrauen der Kunden und können sich als Experte in einem Gebiet positionieren. Deshalb ist Werbung in einem Corporate Blog absolutes Tabu.

Kunden lieben Blogs, Google auch

Für die Integration von Blogposts gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Sie gelten generell auf Social Media oder innerhalb von Newslettern als sehr beliebt und werden häufig angeklickt.

Zudem hat ein gepflegter Corporate Blog grossen Einfluss auf das Suchmaschinenranking. Denn auf dem Blog wird regelmässig qualitativ hochwertiger Inhalt hochgeladen. Deshalb ist es wichtig, auch einen Blogbeitrag mit entsprechenden Keywords zu optimieren. Hierbei werden nicht nur einzelne Wörter optimiert, sondern auf ganze Phrasen. Es geht darum, die Fragen der Kunden abzufangen und zu beantworten.

#nerdtalk

Je nach Ziel müssen die Texte eines Corporate Blogs nicht SEO freundlich sein. Es ist aber ein positiver Nebeneffekt, der zusätzliche Kunden auf die Webseite bringt und die Webseite damit relevanter macht. Dies wiederum verspricht ein hohes Ranking bei Google.

Auf einer Webseite wird der Fokus auf die Schlüsselinformationen von Produkten oder Dienstleistungen gelegt. Innerhalb eines Blogs beschäftigt sich ein Unternehmen mit Fragen, Bedürfnissen und Ängsten ihrer Kunden. Deshalb ersetzt eine Webseite niemals einen Blog.

Relevante Themen können über Umfragen oder über eine Internet-Recherche oder eine Keyword Analyse herausgefiltert werden.

BE networked

Diese Themen machen einen Corporate Blog komplett: